Politik

Nordirland: Unbekannte töten zwei britische Soldaten / Zuvor Warnungen vor erhöhter Anschlagsgefahr

1.290861

Archivartikel

Jasmin Fischer

London. Terroristen haben Nordirland zurück in das blutigste Kapital seiner Geschichte geworfen: Bei einem Anschlag auf den Militärstützpunkt Antrim sind am Samstag zwei Soldaten erschossen worden. Vier Zivilisten befanden sich gestern noch "in kritischem Zustand". Die Real IRA bekannte sich gestern Abend zu dem Anschlag.

Nordirland befindet sich auf den letzten

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3212 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00