Politik

Belarus Wut über brutale Polizeigewalt treibt die Menschen auf die Straße / Zahlreiche Festnahmen

150 000 gegen Lukaschenko

Archivartikel

Minsk.Zu Zehntausenden haben Menschen in Belarus trotz massiver Polizeigewalt auch gegen Frauen den fünften Sonntag infolge gegen den langjährigen Machthaber Alexander Lukaschenko protestiert. „Wir haben hier die Macht!“, „Das ist unsere Stadt!“ und „Uchodi!“ – zu Deutsch: „Hau ab!“ – und „Freiheit!“, skandierten die Lukaschenko-Gegner in Minsk.

Sie kamen aus unterschiedlichen Richtungen im

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4193 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema