Politik

Medizin Pannen bei medizinischen Behandlungen leicht rückläufig / Meiste Vorwürfe beziehen sich auf Orthopädie und Unfallchirurgie

156 tödliche Fehler der Ärzte

Archivartikel

Berlin.Die Zahl der von den gesetzlichen Krankenkassen registrierten Behandlungsfehler mit Schäden für Patienten ist im vergangenen Jahr um gut 200 auf 3337 Fälle gesunken. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit, denn in Deutschland gibt es keine systematische Erfassung solcher Vorgänge.

Eine Patientin war an den Nieren erkrankt und musste geröntgt werden. Dafür kam ein ungeeignetes

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3467 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema