Politik

Militär Großmanöver arabischer Staaten

Ägypten zeigt Stärke

Kairo.Die Streitkräfte mehrerer arabischer Staaten sind zu einem großangelegten Manöver in Ägypten eingetroffen. Es handele sich um Boden-, Luft- und Seestreitkräfte aus Ägypten, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait, Bahrain und Jordanien, teilte das ägyptische Militär gestern mit. Das Manöver sei „das größte arabische Manöver“, berichtete die regierungsnahe Zeitung Al-Ahram. Das Manöver findet von morgen bis zum 16. November statt.

Das Manöver mit Namen „Arab Shield 1“ („Arabischer Schutzschild 1“) sei Teil des Plans der ägyptischen Streitkräfte, die Beziehungen mit befreundeten Staaten weiter auszubauen, gemeinsame militärische Verbindungen zu schaffen und gemeinsamen Bedrohungen entgegenzusehen, hieß es in der Mitteilung des Militärs. Alle an dem Manöver beteiligten Nationen sind enge Partner der USA im Nahen Osten.

Im vergangenen Jahr hatten sich mehrere arabische Staaten zusammengeschlossen, um eine Art „Arabischer Nato“ zu gründen, wie die „Middle East Strategic Alliance“ (Strategieverbund des Mittleren Ostens) von einigen Beobachtern genannt wird. dpa