Politik

Nockherberg: Nicht nur Westerwelle empört

Ärger um NS-Vergleich

Archivartikel

München. Der traditionelle Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg sorgt wegen eines NS-Vergleichs für beispiellosen Ärger. Nach seinem Auftritt beim "Derblecken", der Politikerschelte, erklärte Fastenprediger Michael Lerchenberg gestern seinen Rücktritt von der Rolle des "Bruder Barnabas". Er hatte sich zuvor scharfe Kritik vom Zentralrat der Juden, FDP-Chef Guido Westerwelle und Teilen

...
Sie sehen 37% der insgesamt 1088 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00