Politik

Gesundheit Studie belegt Mangel, Versicherer widersprechen

Ärzte und Kassen streiten um Statistiken

Archivartikel

Berlin.Horrorszenario oder bittere Realität: Der Streit zwischen Ärztevertretern und Krankenkassen über eine ausreichende Zahl von Medizinern in Deutschland geht in eine neue Runde. Nach aktuellen Erhebungen der Bundesärztekammer (BÄK) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) nimmt der Ärztemangel in Deutschland zu. In der Fläche werde die medizinische Versorgung immer lückenhafter, warnten

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00