Politik

Überfällig

Archivartikel

Steffen Mack zum Rücktritt des Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss

Drei Wochen, nachdem bei ihm kinderpornografisches Material gefunden wurde, verzichtet der SPD-Abgeordnete Jörg Tauss auf seine Bundestagskandidatur. Im politischen Betrieb ist das relativ schnell. Für die Öffentlichkeit, besonders für seine Partei, war es jedoch eine quälend lange Zeit. Denn die auch für ihn geltende Unschuldsvermutung hat Tauss selbst kräftig eingeschränkt: indem er sich

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1134 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00