Politik

Japan Regierungschef geht aus gesundheitlichen Gründen

Abe kündigt Rücktritt an

Archivartikel

Tokio.Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe hat nach einer Rekordamtszeit von fast acht Jahren wegen gesundheitlicher Probleme überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Er bleibe im Amt, bis ein Nachfolger feststehe, sagte der 65-Jährige am Freitag auf einer Pressekonferenz. Zu möglichen Kandidaten seiner regierenden Liberaldemokratischen Partei (LDP) wollte er sich nicht äußern. Als Favoriten werden der als moderat geltende frühere Verteidigungsminister Shigeru Ishiba, der sich öfter kritisch über Abe geäußert hatte, und Ex-Außenminister Fumio Kishida gehandelt. Die LDP will nächste Woche über die Nachfolgewahl beraten.

Er wolle mit seinem Rücktritt verhindern, dass seine Gesundheitsprobleme zu einem Führungsvakuum führten, erklärte Abe. Kürzliche Testergebnisse hätten ein Wiederaufflammen einer chronischen Dickdarm-Erkrankung ergeben. Er hatte sich zuletzt wiederholt in ein Krankenhaus begeben. dpa

Zum Thema