Politik

Abhöraktion nur ein PR-Problem

Archivartikel

Kanzlerin Angela Merkel hat nach Darstellung eines früheren US-Sicherheitsberaters weniger heftig gegen das wahrscheinliche Abhören ihres Handys durch den US-Geheimdienst NSA protestiert, als sie im Oktober 2013 öffentlich glauben machte. Damals hatte Merkel betont, Ausspähen unter Freunden gehe gar nicht. Ben Rhodes, damals Vize-Sicherheitsberater von Präsident Barack Obama, wird nun vom

...

Sie sehen 56% der insgesamt 713 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00