Politik

Asylbewerber

Abschiebeflug in Kabul gelandet

Kabul.In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist gestern ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland eingetroffen. An Bord der Maschine aus Frankfurt waren 14 abgelehnte Asylbewerber, wie Beamte am Flughafen mitteilten. Es war die 19. Sammelabschiebung seit dem ersten Flug im Dezember 2016. Damit haben Bund und Länder bisher 439 Männer nach Afghanistan zurückgebracht. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums wurden fünf der Afghanen direkt aus der Strafhaft abgeschoben. Einer von ihnen sei vor der Abschiebung in Ausreisegewahrsam genommen worden. Im Juli hatte der Fall eines Afghanen bundesweit für Aufmerksamkeit gesorgt, der sich nach einer Sammelabschiebung kurz nach seiner Ankunft in Kabul das Leben genommen hatte. dpa