Politik

Geburtstag: Altkanzler Gerhard Schröder wird heute 65 Jahre alt / Feier mit alten Kabinettsmitgliedern

Abwahl schmerzt noch immer

Archivartikel

Rudi Wais

Berlin. Gerhard Schröder weiß, wovon er spricht. Wer als Kanzler bestehen wolle, sagt er, "muss sich eine besondere Härte zulegen, um das zu ertragen, was man den ganzen Tag an den Kopf kriegt." Für seine Nachfolgerin gilt das nicht minder: Ob er ihr nun Ahnungslosigkeit oder Unentschlossenheit vorwirft, ob er ihr die Fähigkeit zur Führung abspricht oder sich in Peking wie ein

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3442 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00