Politik

Wahlkampfstart

AfD legt Altstadt in Düsseldorf lahm

Archivartikel

Düsseldorf.Wegen Sicherheitsbedenken haben mehrere Gasthäuser in der Düsseldorfer Altstadt gestern vorzeitig geschlossen. Wie die "Rheinische Post" berichtete, rechneten diese zum Auftakt des Bundestagswahlkampfes der AfD mit erhöhter Polizeipräsenz und Gegendemonstrationen. Am Abend demonstrierten rund 150 Anhänger des Bündnisses "Düsseldorf stellt sich quer" unter dem Motto "Kein Altbier für Rassisten"

...
Sie sehen 50% der insgesamt 801 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00