Politik

Flucht Küstenwache spricht von „Unregelmäßigkeiten“

„Alan Kurdi“ festgesetzt

Archivartikel

Rom.Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Eye hat das Festsetzen des Schiffs „Alan Kurdi“ durch die italienischen Behörden kritisiert. Ein Sprecher bezweifelte, ob die Überprüfung durch die Küstenwache im Hafen von Palermo auf Sizilien wirklich nur die Sicherheit an Bord erhöhen solle. Die Behörden hatten die „Alan Kurdi“ am Dienstagabend kontrolliert und dann festgesetzt.

Grund seien „mehrere

...

Sie sehen 41% der insgesamt 960 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema