Politik

Fahrverbote Neuerungen sollen ausgesetzt werden

Alte Regeln gelten wieder

Archivartikel

Berlin.Angesichts rechtlicher Unsicherheiten hat der Bund die Länder aufgefordert, neue und schärfere Regeln über Fahrverbote bei zu schnellem Fahren vorerst auszusetzen. Stattdessen solle ab sofort der alte Bußgeldkatalog wieder angewendet werden, teilte das Bundesverkehrsministerium am Donnerstag nach Beratungen mit den Ländern mit: Damit gibt es vorerst keine gemeinsame Linie von Bund und

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1508 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema