Politik

Renten: Nach jahrelanger Durststrecke deutlich mehr Geld

Altersbezüge steigen im Westen um 2,41 Prozent

Archivartikel

Berlin. Nach jahrelanger Durststrecke bekommen die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland erstmals wieder deutlich mehr Geld. Zum 1. Juli steigen die Renten im Westen um 2,41 Prozent (wir berichteten), im Osten sogar um 3,38 Prozent. "Die Rentenerhöhung mitten in der Krise zeigt, dass auf unseren Sozialstaat Verlass ist", sagte Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) gestern bei der

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1283 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00