Politik

Thüringen: Das Verwirrspiel hält an - der Ministerpräsident erscheint nicht zum Parteitag, gibt aber ein Interview

Althaus dankt aus der Ferne per SMS

Archivartikel

Ingo Senft-Werner

Waltershausen. Die rund 130 Delegierten auf dem Parteitag der thüringischen CDU in Waltershausen bei Eisenach hungern regelrecht nach einer Nachricht ihres Spitzenmannes. Seit Wochen leben sie nur von Spekulationen über die Gesundheit und das Seelenleben von Ministerpräsident Dieter Althaus, der nach seinem Skiunfall wegen eines Schädel-Hirn-Traumas in einer Reha-Klinik

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2677 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00