Politik

NSA-Ausschuss

Altmaier wollte rasche Aufklärung

Archivartikel

Berlin.In der Geheimdienst-Affäre hat Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) nach eigener Aussage den Bundesnachrichtendienst (BND) zu rascher Aufklärung gedrängt. "Nach allem, was ich weiß, hat das Kanzleramt und die zuständige Abteilung von der Selektorenliste überhaupt erst im März 2015 erfahren", sagte Altmaier gestern vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags. Der BND hatte Daten unter

...

Sie sehen 54% der insgesamt 744 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema