Politik

Soziales Diringer & Scheidel prüft neuen Personaleinsatz

Ambulante Dienste: Lage entspannt

Archivartikel

Mannheim.Diringer & Scheidel (DUS) will seine Mitarbeiter aus der Pflege unterstützen. „Innerhalb der Diringer-&-Scheidel-Unternehmensgruppe prüfen wir, inwieweit Kollegen aus anderen Gesellschaften, zum Beispiel aus der Hotellerie, eingesetzt werden können“, schreibt der Personalleiter der Gruppe, Georg Bechtold, auf Anfrage. Die Mannheimer Unternehmensgruppe ist etwa in den Bereichen Bauunternehmung,

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1840 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema