Politik

Analyse: Mannheimer Psychologe warnt davor, Hinterbliebene mit falschen Rückschlüssen zu belasten

"Amoklauf fällt nicht vom Himmel"

Archivartikel

Karolin Rösel

Mannheim. Nach dem Amoklauf von Winnenden warnt Harald Dreßing (Bild), Leiter des Bereichs Forensische Psychiatrie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim, vor voreiligen Erklärungsversuchen. "Wenn man rückblickend analysiert, ergeben sich plötzlich viele Hinweise. Doch Amokläufe sind glücklicherweise so selten, dass man die Gründe wissenschaftlich gar nicht

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2453 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00