Politik

Kippa-Prozess

Angeklagter gesteht Schläge mit Gürtel

Archivartikel

Berlin.Zwei Monate nach dem Angriff auf einen Kippa tragenden Israeli in Berlin hat ein 19-jähriger Syrer gestanden, mit einem Hosengürtel mehrmals zugeschlagen zu haben. Er bereue die Tat, sagte der Angeklagte zu Prozessbeginn vor dem Amtsgericht Tiergarten gestern. „Es tut mir sehr leid, es war ein Fehler von mir“, fügte er im voll besetzten Saal des Kriminalgerichts hinzu. Zugleich betonte er

...
Sie sehen 48% der insgesamt 832 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema