Politik

Militär Litauens Nachbarn Russland und Weißrussland beginnen mit Großmanöver "Sapad" / Zweifel über Zahl der Soldaten

Angst vor stiller Invasion

Archivartikel

Vilnius.Aus einem Lautsprecher tönt Musik, Kinder laufen umher, ein Volleyballturnier findet statt. Es herrscht Volksfestatmosphäre in der litauischen Kleinstadt Rukla. Von den Soldaten fühlt sich offenbar niemand gestört. Rukla, seit Sowjetzeiten ein Truppenstandort, dient seit Anfang dieses Jahres auch 450 Angehörigen der Bundeswehr als Basis. Sie sind Teil einer 1000 Männer und Frauen starken

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00