Politik

ZI-Studie Missbrauch durch Priester bis 2015 konstant

„Anhaltendes Problem“

Archivartikel

Mannheim.Die Zahl der Missbrauchsvorwürfe gegen katholische Priester ist im Zeitraum zwischen 2009 und 2015 nicht rückläufig, sondern in etwa konstant geblieben. Das haben Wissenschaftler der Universitäten Mannheim, Heidelberg und Gießen unter Federführung des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim durch die Auswertung der Personalakten der deutschen katholischen Kirche

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1101 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema