Politik

Staatsgeheimnisse Gericht weist Vorwürfe zurück

Anklage nicht zugelassen

Archivartikel

Karlsruhe/Düsseldorf.Drei Männer aus der Rüstungsindustrie kommen bis auf weiteres nicht wegen „Offenbarens von Staatsgeheimnissen“ vor Gericht. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat die Anklage des Generalbundesanwalts gegen das Trio nicht zugelassen, wie ein OLG-Sprecher mitteilte. Die Männer sollen als Staatsgeheimnisse eingestufte Unterlagen des Bundesverteidigungsministeriums weitergegeben haben. Zwei

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1117 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00