Politik

Attacke

Antisemitischer Übergriff in Berlin

Berlin.In Berlin ist es offensichtlich erneut zu einem antisemitischen Übergriff gekommen: Eine Gruppe hat einen jüdischen Syrer verprügelt und am Kopf verletzt. Ausgelöst haben soll die Attacke in der Nacht zum Samstag ein Schmuckstück in Form eines Davidsterns, wie die Polizei gestern mitteilte.

Der 25-jährige Angegriffene sei nach eigenen Angaben jüdischen Glaubens, so die Polizei. Ermittelt werde gegen zehn Verdächtige im Alter von 15 bis 25 Jahren. Sechs der Beschuldigten seien Landsleute des Syrers, drei hätten die deutsche Staatsangehörigkeit, in einem Fall sei die Nationalität unklar. Im April hatte die Attacke eines Flüchtlings auf einen Kippa tragenden Israeli Bestürzung ausgelöst. dpa