Politik

Myanmar UN-Experten verlangen Tribunal gegen Militär

Anzeichen für einen Völkermord

Archivartikel

Genf.Die beispiellosen Gräueltaten gegen muslimische Rohingya in Myanmar tragen nach Überzeugung von UN-Menschenrechtsexperten alle Anzeichen eines Völkermordes. Die Ermittler verlangten gestern in Genf, dass dem Oberbefehlshaber und fünf weiteren genannten Kommandeuren des Militärs der Prozess gemacht wird. Sie legten ihnen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen zur Last. „Die

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1941 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00