Politik

Wikileaks

Assange lehnt Auslieferung ab

Archivartikel

London.Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, lehnt seine Auslieferung an die USA weiter ab. Das sagte der 47 Jahre alte gebürtige Australier gestern bei einer Anhörung vor einem Gericht in London, bei der er per Video aus dem Gefängnis zugeschaltet war. „Ich möchte mich nicht freiwillig ausliefern lassen für Journalismus, der viele Preise gewonnen hat und viele Menschen geschützt hat“, sagte Assange der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge. Unterstützer des Wikileaks-Gründers protestierten vor dem Westminster Magistrate Court in London und blockierten zeitweise den Verkehr. In der Schweiz forderten Juristen und andere Unterstützer ein Schweizer Asyl für Assange. dpa