Politik

Assanges Pyrrhussieg

Archivartikel

Thomas Spang glaubt nicht, dass das eingestellte Verfahren gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange diesem Vorteile bringt

Ein "totaler Sieg" sieht anders aus. Wäre es so, wie Julian Assanges Anwalt behauptet, könnte der Wikileaks-Gründer unbesorgt aus seinem selbstgewählten Exil in London spazieren. Tatsächlich muss Assange befürchten, auf der Stelle festgenommen zu werden. Vieles spricht dafür, dass in der amerikanischen Botschaft in London bereits ein geheimes Rechtshilfegesuch

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema