Politik

Migration EU-Staaten uneins bei gemeinsamen Konzept

Asylreform in weiter Ferne

Archivartikel

Luxemburg.Eine Beilegung des Streits um eine europäische Asylreform bis zum EU-Gipfel Ende des Monats wird nach den Wahlen in Italien und Slowenien immer unwahrscheinlicher. „Das politische Klima in Europa ist schwieriger“, sagte die schwedische Migrationsministerin Heléne Fritzon gestern vor einem Treffen der EU-Innenminister in Luxemburg. „Europa braucht einen Kompromiss“, aber es gebe auch

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1354 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00