Politik

Hambacher Forst Internetseite vorübergehend lahmgelegt

Attacke auf RWE

Archivartikel

Kerpen.Im Braunkohlegebiet Hambacher Forst haben die Behörden die Räumung der Baumhäuser an einer symbolträchtigen Stelle fortgesetzt. Sie ordneten gestern an, die Gedenkstätte für den in der vergangenen Woche ums Leben gekommenen 27-jährigen Journalisten zu entfernen. Mehrere Aktivisten brachten die Kerzen und Blumen daraufhin weg. Der Energiekonzern RWE untersuchte eine Cyber-Attacke, die die

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1533 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00