Politik

Sicherheit I Der Freiwillige Dienst in Frankfurt zeigt Präsenz und stellt auch Strafzettel aus / Bei Streitigkeiten rufen sie Beamte

„Augen und Ohren“ der Polizei

Archivartikel

Frankfurt.Der 57-jährige Martin Roweck-Emmel ist im Hauptberuf Angestellter der Frankfurter Stadtverwaltung, Heiko Böttcher (47) arbeitet in der Videoüberwachungsanlage der Verkehrsgesellschaft VGF. Doch seit nunmehr elf Jahren haben beide einen Nebenjob: Für bis zu 20 Stunden im Monat ziehen sie eine Uniform an, die sich nur in der Aufschrift auf Jacken und Mützen von denen regulärer Polizeibeamter

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4011 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema