Politik

Enthüllung Präsident will Assange Asyl entziehen

Auslieferung befürchtet

Archivartikel

London.Ecuador könnte laut einem Medienbericht Wikileaks-Gründer Julian Assange (Bild) der Londoner Botschaft des Landes verweisen und ihn den britischen Behörden übergeben. Präsident Lenin Moreno wolle in nächster Zeit eine Vereinbarung mit Großbritannien aushandeln und Assange das Asyl entziehen, berichtete Enthüllungsjournalist Glenn Greenwald auf der Website „The Intercept“.

Assange lebt

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1088 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00