Politik

Ausschuss der Regionen

Archivartikel

Der Ausschuss der Regionen (AdR) ist eine beratende Institution, die es regionalen und kommunalen Gebietskörperschaften der EU-Staaten erlaubt, formal auf Entscheidungen der EU Einfluss zu nehmen. Der AdR wurde durch den Vertrag von Maastricht (1993) eingeführt und trat 1994 in Kraft. Die deutschen Bundesländer haben sich unter dem Leitbild „Europa der Regionen“ seit den 1990er-Jahren für die

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema