Politik

Bauarbeiten im Bundestag

Archivartikel

Erstmals seit 20 Jahren erhält der Plenarsaal des Bundestags einen komplett neuen Teppichboden. Eine Woche nach der letzten Sitzung des Parlaments vor der Sommerpause waren am Freitag im Reichstagsgebäude die Regierungsbank und die Abgeordnetensitze abmontiert und der alte Teppich bereits entfernt. Das Rednerpult, die Bank des Präsidiums und die Deutschlandfahnen links und rechts davon waren sorgfältig unter Folie verhüllt. Nach Angaben der Bundestagsverwaltung wird auch die Technik erneuert, die unter dem Teppich im Boden eingebaut ist. Auch sie hat 20 Jahre lang gehalten. Dabei handelt es sich unter anderem um Kabel für die Feuerlöschanlage. Die Kosten betragen den Angaben zufolge 419 000 Euro. dpa