Politik

Religion 60-Jähriger zieht sich im kommenden Jahr von der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland zurück

Bedford-Strohm tritt nicht mehr an

Archivartikel

München.Heinrich Bedford-Strohm zieht sich in einem Jahr von der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zurück. In einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit dem Bayerischen Rundfunk kündigte der 60-Jährige an, im Herbst 2021 nicht erneut für das Amt des EKD-Ratsvorsitzenden zu kandidieren. Bedford-Strohm repräsentierte seit 2014 die rund 20,7 Millionen Protestanten in

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema