Politik

Polenbesuch Die Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident Polens sparen bei ihren Gesprächen heikle Themen aus

Bemühtes Entgegenkommen

Archivartikel

Warschau.Vor allem in der Migrationspolitik liegen Berlin und Warschau schon lange über Kreuz. Bei ihren Regierungskonsultationen zeigen beide Seiten aber auch Interesse an noch tieferer Zusammenarbeit. Es gebe viele Gemeinsamkeiten, die zeigten, „dass es sich nicht nur lohnt, gemeinsam zu arbeiten, sondern dass es für uns beide gewinnbringend ist, zusammenzuarbeiten“, sagte Kanzlerin Angela Merkel

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3852 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00