Politik

Libyen General Haftar kündigt UN-Vereinbarung

Berlin setzt Dialog fort

Archivartikel

Berlin/Moskau.Die Bundesregierung hat besorgt auf die Aufkündigung eines Abkommens über die Machtverteilung im Bürgerkriegsland Libyen durch den Milizenführer Chalifa Haftar reagiert. „Nach Ansicht der Bundesregierung kann der Konflikt in Libyen nicht militärisch gelöst werden, auch nicht durch einseitige Erklärungen, sondern nur durch einen politischen Prozess unter Beteiligung aller Regionen und

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1208 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema