Politik

Italien: Der umstrittene Ministerpräsident sorgt immer wieder für Aufsehen / Vergleich unter anderem mit Jesus Christus

Berlusconi und seine vielen Fettnäpfchen

Archivartikel

Angela Meglio

Mannheim. Italiens Staatschef Silvio Berlusconi ist in seiner Karriere schon in so manches Fettnäpfchen getreten. Auch bei einem Besuch der Erdbebenregion konnte er sich jetzt nicht zurückhalten. In einem Interview sagte er entrüstet: "Es fehlt an nichts. Es gibt medizinische Betreuung, warmes Essen. Natürlich ist die Überdachung für die Nacht absolut provisorisch. Aber man

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00