Politik

Bahn-Werbung Politiker spricht von „Schnellschuss“

Boris Palmer räumt jetzt Fehler ein

Archivartikel

Tübingen.Nach seiner Kritik an einer Werbekampagne der Bahn hat der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) Fehler eingeräumt. „Das Ganze war ein Schnellschuss. Ich habe keine zwei Minuten, nachdem ich die Werbung eher zufällig im Internet entdeckt hatte, drei Sätze dazu auf Facebook gepostet“, sagte Palmer der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Das war fahrlässig, ich hätte mein Anliegen besser

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1884 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema