Politik

Britischer Sender mit Muezzin-Ruf

Archivartikel

Großbritanniens öffentlich-rechtlicher TV-Sender Channel 4 will während des islamischen Fastenmonats Ramadan allmorgendlich den Ruf eines Muezzin ausstrahlen. Sender-Manager Ralph Lee verteidigte den Schritt gegen Kritik aus Politik und Gesellschaft. Es handele sich um eine "beabsichtigte Provokation". Die tägliche Ausstrahlung des Rufs zum Gebet soll daran erinnern, dass der Islam nicht

...
Sie sehen 58% der insgesamt 686 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00