Politik

EU: Niemand kann bei Oettinger europäische Ambitionen oder gar Visionen erkennen / Vorwurf der "Minimallösung"

Brüssel überrascht und befremdet

Archivartikel

Detlef Drewes

Brüssel. Ob Günther Oettingers Nominierung ein Coup oder ein Fehlgriff ist, muss sich erst zeigen. Bislang ist die Aufgabenverteilung der künftigen Brüsseler Kommission unklar. Und deshalb weiß der bisherige Ministerpräsident von Baden-Württemberg auch noch nicht, was er als künftiger EU-Kommissar eigentlich tun soll. Das "politische Schwergewicht mit großem

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3125 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00