Politik

Bildung Familienministerin Giffey will Qualität bei der Betreuung verbessern / Höhere Standards

Bund steckt Milliarden in Kindertagesstätten

Archivartikel

Berlin.Die Kindergruppe in einer Berliner Kita zeigt sich unbeeindruckt, als die Bundesfamilienministerin gestern zu ihr in den Garten tritt. Franziska Giffey fragt artig, ob sie sich dazusetzen darf, und lässt sich das ABC-Lernspiel aus Holz auf dem Tisch zeigen. Giffey ist direkt vom Kanzleramt gekommen, wo das Bundeskabinett das „Gute-Kita-Gesetz“ beschlossen hat. „Ich bin sehr froh an diesem

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema