Politik

Urteil Überhöhte Nachzahlungszinsen bei Steuer unzulässig

Bundesgericht rügt Finanzämter

Archivartikel

München.Der Fiskus hat die Steuerzahler nach Einschätzung des Bundesfinanzhofs mit weit überhöhten Nachzahlungszinsen seit Jahren geschröpft. Die Zinshöhe von monatlich 0,5 Prozent der Steuerschuld sei heute realitätsfern und verfassungswidrig, teilte der Bundesfinanzhof gestern in München mit.

Worum ging es im konkreten Fall?

Ein Finanzamt in Nordrhein-Westfalen hatte einem

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2045 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00