Politik

Proteste Regierungschefin warnt Demonstranten

Chaos in Hongkong

Archivartikel

Hongkong.Ein Massenprotest und neue Ausschreitungen zwischen Polizei und Demonstranten haben in Hongkong am Montag Chaos auf den Straßen ausgelöst. Regierungschefin Carrie Lam warnte, die Gewalt bei Demonstrationen und die Dauerproteste selbst hätten Hongkong „an den Rand einer sehr gefährlichen Lage gebracht“.

Am Nachmittag gab es Kundgebungen in sieben Bezirken der Stadt, wie die Organisatoren mitteilten. Mindestens 24 000 Menschen aus 20 Sektoren wollten demnach die Arbeit niederlegen. Wie bei vorherigen Protesten besetzten Demonstranten auch am Montag Straßen und belagerten Polizeiwachen. Die Polizei setzte Tränengas ein.

Bei Ausschreitungen nahm die Polizei bis zum Nachmittag 82 Demonstranten fest – so viele wie an keinem anderen Tag seit Ausbruch der Proteste am 9. Juni. Ein Protestierender wurde während den Tumulten verletzt. Seit Beginn der Demonstrationen wurden mehr 400 Menschen festgenommen. dpa

Zum Thema