Politik

Regierung Ministerpräsident bildet neues Team

Conte stellt Kabinett vor

Rom.Italien hat eine neue Regierungsmannschaft. Der designierte Ministerpräsident Giuseppe Conte stellte am Mittwoch nach einem Treffen mit Staatspräsident Sergio Mattarella die Kabinettsliste vor. Neuer Außenminister wird überraschend der Chef der Fünf-Sterne-Bewegung Luigi di Maio. Als neue Innenministerin soll die keiner Partei zugeordnete Spitzenbeamtin Luciana Lamorgese den Chef der rechten Lega, Matteo Salvini, ablösen. Robert Gualtieri wird Wirtschaftsminister. Das Kabinett soll am Donnerstagvormittag vereidigt werden. Es muss sich noch einer Vertrauensabstimmung in beiden Kammern des Parlaments stellen.

Nach dem Bruch der Koalition mit der Lega am 8. August hatten sich die Fünf Sterne mit den Sozialdemokraten (PD) auf ein Bündnis geeinigt.

Im neuen Kabinett erhielten die Sterne zehn von 21 Ministerien, neun gingen an die PD, eins an die PD-Abspaltung LEU. Sieben Ministerposten werden von Frauen geführt, unter ihnen die 65 Jahre alte Innenministerin Lamorgese.

In der EU hofft man, dass Italien mit dem neuen Bündnis wieder näher an Brüssel heranrückt. dpa

Zum Thema