Politik

Pandemie Große Teile der EU-Hilfen für die Mitgliedstaaten bisher ungenutzt / Sorge vor einer Wiederkehr der Troika

Corona-Milliarden, die keiner haben will

Archivartikel

Brüssel.Bei jedem EU-Gipfel schildern die Staats- und Regierungschefs in grellen Farben, wie furchtbar das Virus die eigene Wirtschaft getroffen hat. Die bereitgestellten Hilfen aber werden nur zu einem kleinen Teil angerührt.

Um die Schäden zu bewältigen, hatten die Finanzminister der Union im Frühjahr bereits ein erstes Hilfspaket geschnürt: 540 Milliarden Euro. Gut ein halbes Jahr später

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2538 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema