Politik

Somalia: Piraten-Coup währt nur kurz

Crew von gekapertem Schiff befreit sich selbst

Archivartikel

Berlin/Nairobi. Erstmals seit der Eskalation der Piraterie vor Somalia soll sich die Besatzung eines gekaperten Frachters selbst befreit haben. Die US-amerikanische Besatzung der "Maersk Alabama" habe gestern wenige Stunden nach ihrer Entführung rund 400 Seemeilen vor der Küste die Piraten in die Flucht geschlagen, meldete der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf einen Beamten des

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1553 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00