Politik

Bayern Horst Seehofer nach Debakel in der Kritik

CSU-Spitze präsentiert sich nervös

Archivartikel

München.Ganz gegen seine Gewohnheit wollte CSU-Chef Horst Seehofer gestern Morgen an den vor der CSU-Parteizentrale wartenden Journalisten vorbeigehen. Zu einer "vorgezogenen Pressekonferenz" hatte er keine Lust. Doch dann ließ er sich doch breitschlagen, ein paar Fragen zu beantworten. Eine davon war die nach seiner Zukunft an der Spitze der Partei und dem Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2695 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema