Politik

Bildung SPD-Experte Oliver Kaczmarek ist gegen den Vorschlag, den Grundschulbesuch von Deutschkenntnissen abhängig zu machen

„Das ist keine gute Forderung“

Archivartikel

Berlin.Unionsmann Carsten Linnemann will Kinder, die kaum Deutsch sprechen, nicht zur Grundschule zulassen. Aus Sicht des SPD-Bildungsexperten Oliver Kaczmarek taugt der Vorschlag nichts. Vielmehr müssten alle Kinder vor dem Schuleintritt richtig Deutsch sprechen können, sagt der Bundestagsgeordnete.

Herr Kaczmarek, kein Grundschulbesuch ohne Deutschkenntnisse, was hält die SPD

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2316 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema