Politik

Religion Hilfsorganisation sieht 200 Millionen Gläubige bedroht

Debatte um Verfolgung von Christen

Archivartikel

Kelkheim.Millionen Christen weltweit sind nach Angaben der christlichen Hilfsorganisation Open Doors im Jahr 2017 wegen ihres Glaubens verfolgt worden. Die Organisation listet in ihrem gestern veröffentlichten Weltverfolgungsindex rund 50 Länder auf, in denen schätzungsweise etwa 200 Millionen Christen in hohem Maß verfolgt worden seien. Dazu zählen Staaten wie Nordkorea, aber auch von Krieg geplagte

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1196 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00