Politik

Bundespräsident Parteivorsitzende können sich auf keinen gemeinsamen Kandidaten einigen / Heute weiterer Versuch

Der Bellevue-Countdown läuft

Archivartikel

Berlin.Die Hängepartie um die Gauck-Nachfolge geht in eine neue Runde. Auch bei ihrem zweiten Spitzentreffen innerhalb einer Woche haben sich die Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD nicht auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Wahl des Bundespräsidenten im Februar einigen können. Eine Kampfkandidatur zwischen Außenminister Frank-Walter Steinmeier und einem Bewerber oder einer Bewerberin der Union

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema